Todesopfer aus Dormagen

Ein 81-jähriger Mann aus Dormagen ist in Verbindung mit einer Erkrankung an Covid-19 verstorben. Damit ist die Zahl der Todesopfer der Pandemie im Rhein-Kreis Neuss auf 571 gestiegen. Im Kreigebiet ist aktuell bei 8.157 Personen (Vortag 7.416) eine Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen. In Dormagen gibt es 917 Infizierte (806), in Rommerskirchen sind es 408 (379). Der Sieben-Tage-Inzidenz-Wert liegt für…

mehr lesen …

Inzidenz wieder über 1.000

Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 7.416 Personen (Vortag 6.764) eine Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Rhein-Kreis Neuss liegt bei 1.035,6 (Vortag 1.010,0). Der Aufenthaltsort der derzeit infizierten Personen verteilt sich wie folgt auf die Städte und die Gemeinde im Kreisgebiet: Neuss = 2.298 (Vortag 2.134) Dormagen = 806 (653) Grevenbroich = 1.165 (1.074) Meerbusch =…

mehr lesen …

Standesamt am 1. Juli zu

Aus personellen Gründen bleibt das Standesamt der Stadt Dormagen am Freitag, 1. Juli, geschlossen. Die für diesen Tag bereits vereinbarten Trauungen finden aber wie geplant statt. Ab Montag, 4. Juli, hat das Standesamt zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Diese sind: montags, dienstags, mittwochs und freitags jeweils von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr. (md/-oli)

mehr lesen …