Boot mit Anhänger auf Abwegen

Ein Dormagener war am heute (25. Mai), gegen 11.10 Uhr, mit seinem Auto und einem Boot auf dem Anhänger auf der Straße „Am Kleinsasser Hof“ unterwegs. Als er nach rechts auf die K 18 abbog, löste sich aus ungeklärter Ursache der Anhänger von der Kupplung und steuerte (ohne Kapitän) direkt in das Feld. Das Boot war mangels Wasser nicht manövrierfähig und auch der Anhänger ließ sich nicht ohne weiteres aus dem Feld ziehen. Der Besitzer informierte kurzerhand die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen ist weder Flurschaden entstanden noch sind Beschädigungen am Anhänger oder am Boot festzustellen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Besitzer des Bootes kümmerte sich nach derzeitigem Informationsstand selbstständig um die Bergung des Gefährtes. Das Einschreiten der Polizei war nicht erforderlich. -sf/ale

Statt im Wasser landete das Boot im Feld. Foto: Polizei Rhein-Kreis Neuss

 

Kommentare sind geschlossen.