Mein Dormagen

Eines der modernsten Fitness- und Gesundheitsanlagen eröffnet in Stürzelberg                                                                                                         ANZEIGE

Shinto 2 setzt neue Maßstäbe in der Region

Am 1. und 2. September lädt Franko Rinner zu den Tagen der offenen Tür in sein neues Shinto 2 in Stürzelberg ein.
Foto Holger Pissowotzki

 „Ein Fitness-Studio muss Verantwortung für seine Mitglieder übernehmen. Es reicht nicht, ihnen einmal die Hantelstangen oder Fitnessgeräte zu zeigen und sie dann alleine trainieren zu lassen“, findet Gesundheitsexperte Franko Rinner. Seit mehr als 37 Jahren betreibt er die Fitness- und Gesundheitsanlage Shinto in Horrem. Mit „Shinto 2“, Am Weißen Stein 1 in Stürzelberg, das am 1. und 2. September eröffnet, setzt er völlig neue Maßstäbe in der Region. Die Anlage, die sich für die Mitglieder mit einem Transponder öffnet, bietet täglich von 6 Uhr morgens bis 23 Uhr abends alles für ein ganzheitliches Training. Dies dürfte auch für Berufstätige die nicht viel Zeit haben oder vor der Arbeit trainieren möchten  und Menschen, die nicht gerne mit der Masse trainieren möchten, interessant sein. Mit einer speziellen App stehen Trainer und Mitglieder ständig in Kontakt. Spezielle Trainerstunden und Einweisungen ergänzen den Service.  „Wir haben in unserem Team Sportwissenschaftler, Ernährungsberater, Fitnesstrainer und Physiotherapeuten. Zudem verfügen wir über modernste und hochwertige Analysegeräte. Dadurch können wir wissenschaftlich belegt jedem Mitglied optimal dabei helfen, seine Gesundheit zu erhalten und zu verbessern“, berichtet Franko Rinner. Die Geräte im Shinto 2 sind computergesteuert und auf jedes Mitglied individuell eingestellt. Trainingsart und vor allem die Trainingserfolge können ständig vom Mitglied und auch dem Trainer durch die spezielle App angepasst  werden .   Ein Rücken- und Beweglichkeits-Zirkel und modernste Seilzugmaschinen ergänzen die Übungen um ganzheitlich trainieren zu können. In sicheren regelmäßigen Abständen  finden Gesundheitschecks  und Trainertermine statt, damit jedes Mitglied seine gesteckten Ziele auch sicher erreicht. „Wir können Menschen dabei helfen, dass sie sich optimal bewegen. Wir können Ihnen ihre Schwachstellen zeigen und das Training darauf abstimmen. So etwas können nur ganz wenige Studios, weil sie nicht über das entsprechende Trainerfachwissen , und auch nicht über die speziellen Analyse- und Trainingsgeräte verfügen“, weiß Rinner aus Erfahrung und weiter: ,,Jemand mit Bluthochdruck trainiert eben anders als jemand mit Rückenproblemen oder  dessen Ziel ist, Körperfett zu verbrennen.“ Dass dieser Service auch nicht teuer sein muss, beweist sein Einstiegsangebot unter 50 Euro im Monat. Wer mehr über das neue Shinto 2 erfahren möchte, ist gerne zu den Tagen der offenen Tür eingeladen oder kann sich auch telefonisch unter 02133/43061 informieren oder zu den Vortragsterminen eintragen lassen.

Kontakt:
Shinto 2
Am Weißen Stein 1
41541 Dormagen
02133/43061
www.shinto.de

 

Geburtstagsfeier am 1. September ab 10 Uhr                                                                                                                                                               ANZEIGE

Schwarzmode seit einem Jahr in Ückerath

Petra Schwarz (rechts) und Ihre neue Mitarbeiterin Rabea Musco-Köching freuen sich auf die Geburtstagsfeier. Zum Team gehören außerdem Christine Cremer und Helene Falkus. Foto: Holger Pissowotzki

„Schwarzmode – von schwarz bis bunt, von schlank bis rund“, lautet der Slogan von Inhaberin Petra Schwarz, die in diesen Tagen auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurückblickt. Ihr Modegeschäft „Schwarzode“ auf dem Gelände des Edeka-Marktes in Nievenheim/Ückerath  bietet weitaus mehr als der Name vermuten lässt. Modische Oberbekleidung für Damen und Herren von namhaften Herstellern, darunter Doris Streich und Zabaione sowie Accessoires, Handtaschen und Modeschmuck runden das vielfältige Angebot ab. Den runden Geburtstag möchte Petra Schwarz gerne mit Ihren Kundinnen und Kunden am kommenden Samstag, 1. September ab 10 Uhr in ihren Räumlichkeiten feiern.  Die Gäste erwartet eine grandiose Feier mit vielen Aktionen und einigen Überraschungen. „Das erste Jahr hat mir sehr viel Spaß gemacht und vor allen Dingen freue ich mich immer wieder, wenn mich Kunden, die mich noch aus meiner Zeit als Modeberaterin in der Rathaus-Galerie kennen, besuchen“, zieht Petra Schwarz eine positive Bilanz.

Kontakt:
Schwarzmode
In Ückerath 4
41542 Dormagen
02133/9764828

 
 
 
 
 
ANZEIGE

Trainieren wie die Stars in den eigenen vier Wänden

Sascha Lauterbach und Sebastian Aderhold bieten EMS-Training in den eigenen vier Wänden. Foto: Vip Training Concept

Sascha Lauterbach und Sebastian Aderhold bieten EMS-Training in den eigenen vier Wänden. Foto: Vip Training Concept

Mit Personal Training und EMS zur Traumfigur

„Ob im TV, auf großer Bühne oder im Film: ich weiß genau, wie es ist, stets und ständig nach dem Äußeren bewertet zu werden. Irgendwann hatte ich einfach keine Lust mehr, immer nur zu verzichten, mich tagelang im Fitnessstudio zu quälen und …

MEHR LESEN …

Kommentare sind geschlossen.