SEK nahm am Dienstag zwei Männer spektakulär fest

Haftbefehle zunächst wegen gefährlicher Körperverletzung Nach den Schüssen auf einen 25-Jährigen Anfang Oktober 2017 vor einer Spielhalle in Oberbilk nahmen Spezialkräfte am frühen Dienstagmorgen zwei Tatverdächtige im Alter von 25 und 26 Jahren in Dormagen fest. Im Zuge der Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats 11 in Düsseldorf verdichteten sich die Hinweise auf die beiden Männer, einen Mazedonier und einen Türken, aus…

mehr lesen …

Wöll: „Habe mich geschämt“

Müll in der Fußgängerzone ein Thema bei offener Fraktionssitzung Wölm: „Habe mich geschämt“ Die „Große Koalition“ in Dormagen suchte den gemeinsamen Austausch mit den Werbegemeinschaften, um zu hinterfragen, ob irgendwo der Schuh drückt und die Politik dort helfen kann. Eine gemeinsame Fraktionssitzung zum Thema „Einzelhandel. Dienstleistungen und Gastronomie in Dormagen“ veranstalteten CDU und SPD am vergangenen Montagabend in der Kulle.…

mehr lesen …

Viele Projekte in der städtischen Pipeline

Bürgermeister spannte in seiner Neujahrsrede einen breiten Bogen Viele Projekte in der städtischen Pipeline Der Ort des Geschehens war bewusst gewählt: Die St. Aloysius-Schützenbruderschaft feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Auch der Ort für den nächsten städtischen Neujahrsempfang am Sonntag, 13. Januar 2019, wurde ganz bewusst gewählt: die Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums soll bis dahin fertig saniert sein und bietet…

mehr lesen …